Startseite
    sep11
    jun11
    mai11
    apr11
    mär11
    feb11
    jan11
    dez10
    nov10
    okt10
    sep10
    aug10
    jul10
    jun10
    mai10
    apr10
    mär10
    feb10
    jan10
    dez09
    nov09
    noch früher als nov09 :b
    wieder rausgekramt
    meine tapes :)
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    sweetinsanity
    - mehr Freunde




  Links
   allwissendes indiepedia




  Letztes Feedback
   29.11.12 03:43
       7.12.12 00:02
   
   13.12.12 15:34
   
   22.12.12 15:14
   
   24.12.12 23:21
   
   3.02.17 14:01
   
Viele Frauen sind von de



http://myblog.de/presents.2-uhr-langeweile

Gratis bloggen bei
myblog.de





your smile so loud it still rings in my ears

kennst du das wenn die zeit rennt aber gleichzeitig auch gar nicht vergeht weil alles irgendwie grau ist?? (ich fang gespräche mit imaginären lesern an. es geht bergab mit mir :D)
jedenfalls laufen zu weihnachten wieder die ganzen kitschigen sandra-bullock-standard-filme im fernsehen (ich hasse diese frau) weil liebe ja aus irgendeinem grund nur zu weihnachten funktioniert.
genauso wie arme kinder zu unterstützen. im sommer hungern die sich bestimmt nicht tot.
wie dem auch sei, das regt mich immer ziemlich auf weil das einfach nur liebe als vermarktungsstrategie ist in geschichten die total dumm und vorhersehbar und immer gleich sind:
frau a mag typ b, aber der mag sie nicht und dann trifft sie typ c, der so furchtbar respektlos und dumm ist, und dann findet sie den aber doch ganz toll als ihr klar wird dass sie wirklich nicht zu typ b kommt und deswegen nimmt sie dann typ c und sie leben zusammen glücklich und zufrieden bis an ihr lebensende oder wenigstens- im falle einer sogenannten teenagerkomödie - bis ans ende der high school.
das ist einfach so verdammt absurd. leute zerbrechen sich ihr ganzes leben lang den kopf darüber was liebe ist und irgendwelche armen schokoladengestörten frauen machen sich wegen solchen filmen kranke vorstellungen, der typ, den sie hassen, würde irgendwann der vater ihrer kinder sein.
es wär genauso absurd und derbst naiv zu sagen ich wüsste was liebe ist aber ich stell mir das so vor:
jemand den man liebt ist nicht einfach wer, der praktischerweise da ist, wenn typ b leider ein frauenschwarm ist und nichts von dir will. er ist nicht der, der dir blumen schenkt oder der dich nicht poppen will weil er ein vampir ist was ja ach für ein großes opfer ist.
ich glaube, es ist der, bei dem du sich sicher fühlst (ich erklär jetzt nicht nochmal den nach-konzert-effekt aber es ist genau das. sich zuhause zu fühlen.), ob es ihm gut geht oder ob er scheitert. in love is a mix tape (mein buch des äußerst jungen jahrtausends) meinte rob sheffield, ihm wurde in dem moment, als der strom und das wasser kaputt waren, klar, dass renee, seine frau, die frau sein würde, die ihn für den rest seines lebens würde scheitern sehen. bzw den rest ihres weil sie dann gestorben ist (und das war ausnahmsweise für liebesgeschichten wirklich schlimm und nicht kitschig.). aber sie ist trotzdem immer bei ihm geblieben und genau das ist es.
wir sehen täglich leute scheitern und meinen, sie seien schwach, selbst wenn wir es nicht wollen. aber letztendlich scheitern wir alle. zusammen mit dem den wir lieben scheint das nie schlimm, so deprimierend scheitern auch klingen mag.
man ist aufgrund der stimmung eine art spiegel des anderen und wenn es ihm gut geht, kann es einem gar nicht schlecht gehen. man wird alles tun um ihn zu unterstützen und für ihn da sein. man wird ihn nie wirklich scheitern sehen weil man an ihn glaubt und ihn immer für einen gewinner hält was auch immer das bedeutet egal was die anderen dazu sagen, sogar egal was er selbst dazu sagt.
letztendlich sieht man sein glück als sein eigenes.
und das ist vielleicht eine verkrüppelte version dessen was frau a von typ c und in emanzipierteren versionen auch typ c von frau a gesagt bekommt, aber im gegensatz dazu ist es ehrlich gemeint.
liebe wird immer hochgelobt und wenn dir deine eltern davon erzählen wenn du klein bist hältst du es für das größte, selbst wenn du keine ahnung hast wovon sie reden. aber das ist nur die erwiderte seite. ich glaube wenn sie erwidert wird ist das wirklich so ziemlich die schönste sache der welt, unerwidert aber eine der übelsten. man gibt letztendlich seinen ganzen willen glücklich zu sein jemand anderem, weil es einfach wichtiger ist dass er glücklich ist.

10.12.09 17:57
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung