Startseite
    sep11
    jun11
    mai11
    apr11
    mär11
    feb11
    jan11
    dez10
    nov10
    okt10
    sep10
    aug10
    jul10
    jun10
    mai10
    apr10
    mär10
    feb10
    jan10
    dez09
    nov09
    noch früher als nov09 :b
    wieder rausgekramt
    meine tapes :)
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    sweetinsanity
    - mehr Freunde




  Links
   allwissendes indiepedia




  Letztes Feedback
   13.12.12 15:34
       22.12.12 15:14
   
   24.12.12 23:21
   
   3.02.17 14:01
   
Viele Frauen sind von de
   2.09.17 16:02
    Bfhuwe fwbihfwei wbfeihf
   2.09.17 16:14
    Uhwefwi ufhweifhw wnfjwe



http://myblog.de/presents.2-uhr-langeweile

Gratis bloggen bei
myblog.de





all these things that i've done



die killers hab ich auch mal wieder wiedergefunden
ne cd von meiner schwester deswegen passiert das seltener.
es ist eins von diesen beeindruckenden phänomenen, dass eine band neues prboerein will, und dadurch ziemlich kacke wird.
so "are we human or are we dancer"-mäßig.
zu der hot fuss-album-zeit finde ich jedenfalls, dass sie ihre instrumente total genial einsetzen. beispeilsweise in jenny was a friend of mine, diese gitarren am anfang, die das ganze lied fließen lassen.
oder in mr brightside, der bass, der irgendwie orientierungslos klingt und sich damit in das verzweifelte lied einfügt.
oder eben das hier, auf das ich besonders angesprungen bin.
der wechsel gegen ende. das einprägsame "yeah". all diese dinge, die diese band hätten besonders machen können, auch wenn es letztlich nicht gereicht hat. ob jetzt zu wenig mut von der band oder einfach zu viel davon..ich weiß nicht, ob es wirklich um vermarktung ging, jedenfalls ist es nicht geglückt, was immer sie damit erreichen wollten.
zu der zeit habe ich ein interview gelesen, in dem brandon flowers mutlos jeglichen fragen zum thema kommerz ausgewichen ist, ohne sie auch nur zu verleugnen.
für mich steht fest, dass sie durchaus talent hatten und auch noch haben. wenn man beispielsweise flowers' stimme hört, die schon gut klingt, wenn er nur spricht, was selten ist.
oder dieses lied, in dem noch so viel potential steckte.
24.7.10 23:24
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung